www.wm-quoten.net - Formel 1 Wetten, Weltmeisterschaft, F1, Sebastian Vettel

Formel-1 Quoten zum GP der USA in Austin

18.10.2015

F1 QuotenFormel 1: Lewis Hamilton auch in den USA wieder der große Favorit

Nach seinem bereits neunten Saisonsieg beim Grand Prix von Russland scheint Lewis Hamilton kaum mehr von seiner Titelverteidigung und seinem insgesamt dritten WM-Titel in der Formel 1 abzubringen zu sein.

Formel-1 Wetten: GP der USA mit 100€ Bonus !

Bereits im viertletzten Rennen, dem Großen Preis der USA in Austin kann der britische Mercedes-Pilot alles klar machen, sofern die interne und externe Konkurrenz wie zuletzt mitspielt.

Formel1 Quoten

Die Buchmacher rechnen zumindest fest damit, dass Hamilton seinen Teil der Mission erfüllen und in Austin triumphieren wird. Für Wetten auf einen Sieg Hamiltons beim Großen Preis der USA gibt es maximal die von Interwetten.com offerierte Quote 1,60. Dahinter sehen die Buchmacher Rosberg als zweiten Favoriten, wobei die von Betway, Tipico und Interwetten angebotene Quote von 3,50 schon deutlich höher ausfällt. Für Wetten auf Vettel führt Betway dann den Quotenvergleich mit der 11,0 alleine an, was schon zeigt, dass die Wettanbieter eher nicht mit einem Sieg der Vierfach-Weltmeisters im Ferrari rechnen.

Siegquote ohne Hamilton

Interessant ist eine von der Sportwetten Arena Bwin offerierte Spezialwette, in der mit der Quote 2,40 allgemein darauf gesetzt werden kann, dass ein anderer Fahrer als Hamilton das Rennen in Austin gewinnt. Hier bei Bwin wetten !

WM-Quoten zur Konstrukteurswertung

In der Konstrukteurswertung steht Mercedes seit dem Rennen in Russland schon als Sieger fest. Auch in den USA ist die Favoritenrolle klar auf Seiten der Silberpfeile. Gewinnt Hamilton oder Rosberg das Rennen, gibt es von Bwin lediglich den 1,17-fachen Einsatz zurück. Für Wetten auf Ferrari, den einzigen als halbwegs aussichtsreich erachteten Konkurrenten, für den neben Vettel noch Ex-Weltmeister Kimi Raikkönen an den Start geht, bietet Bwin schon die Quote 6,00. Dahinter folgt Williams mit der Quote 12,00 und damit schon mit gebührendem Abstand.

Tendenz WM Fahrerwertung

Mit einem Sieg in Austin wäre zwar klar, dass Hamilton in der Gesamtwertung nicht mehr von seinem Mercedes-Kollegen Nico Rosberg eingeholt werden kann, doch Sebastian Vettel hätte dann noch die Möglichkeit den amtierenden Weltmeister abzufangen, sofern der Heppenheimer in den USA im Falle eines Hamilton-Sieges Zweiter wird. Wird Vettel hinter dem Sieger Hamilton Dritter, wäre das Rennen um die Weltmeisterschaft schon vorzeitig entschieden.

Rückblick GP der USA

Seitdem der Große Preis der USA in Austin ausgetragen wird, also seit 2012, haben sich zwei Fahrer die drei Siege geteilt. Beide gehören auch diesmal zum engsten Favoritenkreis. 2012 gewann Hamilton noch im McLaren-Mercedes und fuhr im letzten Jahr im Mercedes ganz oben auf das Podest. Dazwischen fuhr Sebastian Vettel noch im Red Bull der Konkurrenz davon.

Ausblick GP der USA

Letztes Jahr fuhr Vettel zwar die schnellste Runde, kam nach einem Start aus der Boxengasse aber letztlich nur als Siebter ins Ziel. An der Spitze gelang den beiden Silberpfeilen mit Hamilton und Rosberg ein Doppelsieg. Wiederholt sich dieses Ergebnis nun, wäre die Entscheidung im Titelrennen gefallen.

Großer Preis der USA Live

Der Große Preis der USA wird in Deutschland von Sky und RTL übertragen. Das Rennen beginnt live um 20.00 Uhr.

Letzte Formel 1 Rennen 2015

01.11.15 20:00 Uhr: GP von Mexiko Mexico City
15.11.15 17:00 Uhr: GP von Brasilien Sao Paulo
29.11.15 14:00 Uhr: GP von Abu Dhabi Abu Dhabi

Formel-1 Wetten zum GP von Russland in Sotschi

09.10.2015

F1-QuotenFormel 1 Quoten: Lewis Hamilton beim Großen Preis von Russland der Favorit

Im ersten Rennen nach der Ankündigung von Bernie Ecclestone, sich in Kürze als Alleinherrscher der Formel 1 zurückzuziehen, kann und will der in der Gesamtwertung klar führende Lewis Hamilton einen weiteren Schritt in Richtung Titelverteidigung machen.

Formel-1 Wetten: GP von Russland mit 100€ Bonus !

Für die Buchmacher Bwin, Tipico, Interwetten, Mybet, Ladbrokes und Bet365 geht Hamilton als klarer Favorit in den Großen Preis von Russland.

Formel1 Quoten

Aber natürlich ist Lewis Hamilton nicht bei den Favoritentipps auf einen Sieg in Russland ganz weit vorne. Auch den Quoten auf den WM Gesamtsieg 2015 steht der Titelverteidiger bei den Wettanbietern auf Platz 1.

Quoten der Formel 1 Wetten für den Sieg in Russland:

Lewis Hamilton (GBR/Mercedes): Interwetten bietet eine 1,60-fache Quote bei einem Sieg.
Nico Rosberg (GER/Mercedes): 3,50-fache Quote beim Buchmacher Bwin im Wettangebot.
Sebastian Vettel (GER/Ferrari): Beste Quote bei Tipico mit 9-fachem Wettgewinn.
Kimi Räikkönen (FIN/Ferrari): Siegquote von 25-fach bei BetvictorSportwetten

Alle anderen Fahrer sind zwar dabei, haben nach Einschätzung der Buchmacher aber keine realistischen Chancen. Selbst der Russe Daniil Kvyat wird bei seinem Heim-Grand-Prix bei Bwin mit einer Quote 31,0 als klarer Außenseiter gehandelt.

Team Siegquoten

Während für die Buchmacher bei einer Höchstquote von 1,17 bei Bwin weitgehend klar ist, dass ein Mercedes-Fahrer in Russland gewinnt und nur Ferrari mit der Top-Quote 6,50 bei Mybet und BetVictor halbwegs zugetraut wird, in die Phalanx von Hamilton und Rosberg einzudringen, versprechen andere Formel-1-Wetten etwas mehr Spannung und zugleich höhere Quoten bei Favoriten-Wetten.

Schnellste Runde Quoten

Das gilt beispielsweise bei Wetten auf den Fahrer, der die schnellste Runde fährt. Natürlich liegt auch hier Hamilton vorne, doch brächte ein richtiger Tipp auf den Titelverteidiger bei Bwin immerhin noch den 1,85-fachen Einsatz. Die beste Quote für eine entsprechende Wette auf Rosberg beträgt bei BetVictor 3,50. Dahinter klafft dann allerdings schon wieder eine beträchtliche Lücke, ehe mit einigem Abstand und der Quote 13,0 von Bwin und BetVictor Ferrari-Pilot Vettel folgt.

Wettfavorit Lewis Hamilton

Nachdem Vettel zuvor beim Großen Preis von Singapur etwas überraschend auf Platz eins fuhr, rückte Hamilton zuletzt in Japan die Verhältnisse wieder gerade. Vor den finalen Rennen in den USA, Mexiko, Brasilien und Abu Dhabi könnte nun schon der Große Preis von Russland quasi die Entscheidung bringen. Dass Hamilton im vergangenen Jahr, als erstmals nach 100 Jahren Pause wieder ein Motorsport-Grand-Prix in Russland ausgetragen wurde, ganz oben auf dem Treppchen stand, dürfte der Weltmeister als gutes Omen nehmen.

F1 Gesamtsieg

In Sotschi steigt nun also am Sonntag der Große Preis von Russland, nach dem bis Ende November nur noch die vier oben erwähnten Rennen auf dem Programm stehen. Eine definitive Entscheidung über die Weltmeisterschaft kann rechnerisch zwar noch nicht in Sotschi fallen, doch angesichts von bereits 48 Punkten Vorsprung von Hamilton auf seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg wäre der neunte Saisonsieg des Briten in Kombination mit einem enttäuschenden Rennen von Rosberg aber wohl schon eine Vorentscheidung.

Formel 1 Live im Fernsehen

Der Große Preis von Russland wird sowohl von Sky als auch von RTL live übertragen. Start ist um 14.00 Uhr.

neue Wett Tipps »